Weiterbildung zum/zur „Staatlich geprüften Technikerin/Techniker für Mechatronik“

Mechatronik, das Zusammenwachsen von Mechanik, Elektronik, Informationstechnik, Pneumatik und Hydraulik hat in kurzer Zeit eine hohe wirtschaftliche Bedeutung erlangt. Die Einsatzgebiete des Mechatroniktechnikers/der Mechatroniktechnikerin umfassen insbesondere Arbeiten an automatisierten Anlagen und Fertigungsstraßen, die Robotertechnik sowie elektronische und fluidtechnische Antriebskomponenten sowohl in der industriellen Produktion als auch im Bereich der Forschung und Entwicklung.

Aufnahme des Unterrichtsbetriebes

Pressemitteilung des Staatsministeriums vom 10.04.2014 Nr. 115

Der Unterrichtbetrieb wird zum Schuljahresbeginn 2014/15 aufgenommen und erfolgt in "Vollzeit". Zum Ende des 2. Schuljahres wird eine Abschlussprüfung abgelegt, die nach bestehen die Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfte Mechatroniktechnikerin/Staatlich geprüfter Mechatroniktechniker" verleiht. In Verbindung mit der erfolgreichen Teilnahme an der Ergänzungsprüfung wird die allgemeine Fachhochschulreife (Fachabitur) verliehen.

am

Staatlichen Beruflichen Schulzentrum

Herzogenaurach
Friedrich-Weiler-Platz 2
91074 Herzogenaurach
Tel:09132 8023
Fax:   09132 8024
Höchstadt a. d. Aisch
Tilman-Riemenschneider-Straße 3
91315 Höchstadt a. d. Aisch
Tel:09193 63520
Fax:   09193 635240

Information und Anmeldung

im Sekretariat der Berufsschule in Herzogenaurach
im Sekretariat der Berufsfachschule in Höchstadt

Flyer Flyer

Fachbereiche

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •