Pädagogischer Tag 2019

Auch in diesem Jahr nutzten die Lehrer*innen des SBS Herzogenaurach-Höchstadt a. d. Aisch den unterrichtsfreien Buß- und Bettag für die Beschäftigung mit aktuellen pädagogischen und didaktischen Themen. Da nach wie vor die Integration von neuen Medien in den Schulbetrieb die große Aufgabe für viele Schulen darstellt, sollte sich auch am diesjährigen Pädagogischen Tag damit beschäftigt werden. Um Lernende dazu zu befähigen, eigenständig, kreativ und verantwortungsvoll mit der Digitalisierung umzugehen, darf nicht nur an die Ausstattung und die unterrichtliche Umsetzung gedacht werden. Ein dritter wichtiger Baustein ist die Fortbildung der Lehrenden, die am Pädagogischen Tag 2019 in den Blick genommen wurde.

 

Nach der Begrüßung durch die stellvertretenden Schulleiterin Gudrun Gumbrecht informierte Systembetreuer Rudolf Christ die Kolleginnen und Kollegen über den aktuellen Stand der Ausstattungsbeschaffung. Das QmbS-Kernteam Sabine Popp und Angela Schneider gaben dem Kollegium anschließend aktuelle Informationen zum Thema Medienkonzept und Fortbildungsplanung.

 

Den inhaltlichen Schwerpunkt des Tages bildeten zwei Workshopschienen, bei denen die Kollegen*innen die Möglichkeit hatten, verschiedene Themeneinheiten rund um digitale Medien zu besuchen. Diese Workshops wurden von medienaffinen Mitgliedern des Kollegiums gehalten und boten ein breites Spektrum an Informationsmöglichkeiten. Im Workshop über das „Erstellen von Lernvideos“ von Andreas Popp konnten man beispielsweise selbst in die Schülerrolle schlüpfen und ein Erklärvideo zu einem selbstgewählten Thema drehen und schneiden. Bei Daniel Beck, der den Workshop „Inventor 2019 mit 3D-Druck“ anbot, lernten die Teilnehmer nicht nur Grundlagen des 3D-Drucks kennen, sondern gestalteten und druckten einfache Bauteilformen selbst.

 

Ein Einstieg in eine 360-Grad-Welt, die sich von allen Seiten betrachten lässt, bot Toni Engelhardt den Teilnehmern des Kurses „Augmented Reality“. Hier wurden Anwendungsmöglichkeiten dieser „erweiterten Wirklichkeit“ für den Unterricht und den Alltag ausprobiert. Daneben wurden Workshops zu den Themen Medienethik, FeedbackApps, Internetrecherche usw. angeboten. Durch die Vielzahl der angebotenen Workshops konnte jede*r Kollege*in je nach Interessensschwerpunkt an einen bzw. zwei Workshops teilnehmen und so ein Stückchen mehr Erkenntnisse zu Themen der Digitalisierung erlangen.

 

Der Pädagogische Tag endete mit einem Feedback und Danksagungen. Das QmbS-Team betonte, dass der Tag ohne das Engagement der Workshopanbieter nicht so erfolgreich hätte verlaufen können. Des Weiteren dankte die Schulleitung dem QmbS-Team für die Organisation dieses abwechslungsreichen Pädagogischen Tages.

Staatliches Berufliches Schulzentrum

Herzogenaurach
Friedrich-Weiler-Platz 2
91074 Herzogenaurach
Tel:09132 8023
Fax:   09132 8024
Höchstadt a. d. Aisch
Tilman-Riemenschneider-Straße 3
91315 Höchstadt a. d. Aisch
Tel:09193 63520
Fax:   09193 635240

Information und Anmeldung

im Sekretariat der Berufsschule in Herzogenaurach
im Sekretariat der Berufsfachschule in Höchstadt

Fachbereiche

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •